2005-10-28

...and here's yet another blog starting up

So I ask myself --and you the reader can ask at the same time-- what do I have to add to the Misthaufen of verbiage already on the internet? I plan to draw on my background, in which I grew up as a farm kid on the Kansas plains, moved with my family to a small town in Kansas, developed a love of music from the age of twelve, found that my youthful religious fervor had been supplanted by an inherent happiness by age twenty, realized by age 22 that maintaining a deception about my being would cause not only a loss of that happiness but also others' pain, discovered at age 25 that enlisting in the military was a path toward gaining independence and expanding opportunity, rekindled a love of the German language at 27 when I was stationed in the Hunsrück in western Germany, met at age 29 the partner who could encourage my self assurance and personal development, happened upon a fulfilling career at age 29, dabbled in painting with some success at age 35, and am now at age 54 exploring how my background is well suited for uncovering quite distant family history from my German forebears.

I expect that subsequent posts will share more detail than this summary of my background. Likely, if subsequent postings follow any order, the order will be reversed. The remainder of this first post will focus on my most recent enthusiasm, genealogy. I hope that the writing of all my posts may be of good quality and of some interest to you.

Recent Genealogical Work
In the last five years, I have been successfully researching my ancestors, with the most focus on several branches from my paternal line.
  • The first branch--the Ohnsat family--leads from my father's mother, Louise Katherine Ohnsat-Kohn, to her father's origins in the Oberschlesien administrative district of Preußen and what is now the county of Niemodlin in south-central Poland. My great-grandfather John Robert Ohnsat and his brother emigrated from there around 1872. Some of his brother's Elliott, Magee and Rahnkamp descendants live in Pittsburgh PA, and I believe one male descendant lived in Detroit MI around 1900, whose daughters married into the Bargo and Priemer families. The name has very nearly disappeared in both America and Germany, although it may be that related branches with different spellings of the name (perhaps Ohnezeit, for example) still may be discovered.
  • The second branch--the Reinert family--leads from my grandfather's mother, Susanna Reinert-Kohn, to her father's origins in the extreme eastern edge of Luxembourg and in the river towns along the Mosel and Saar Rivers in what is today the state of Rheinland-Pfalz in Germany. Susanna, then 19 years old, came to America in 1867, along with her parents John and Katherine (Blasius) Reinert and four younger siblings.
    • I believe--without substantive information yet--that Susanna has the most romantic story of the family. Her family arrived in the U.S., settled soon thereafter in Houston county MN, and resettled near Tipton KS after her father had died in Minnesota. In Kansas she found and married John M. Kohn, who in 1865 at the age of 26 had emigrated from Wasserliesch Germany, which lay on the opposite bank of the Mosel from Susanna's hometown, Igel. I suspect that Susanna and John M. had met while they both still lived in Germany, and the Reinert family emigrated at Susanna's urging, after she had heard of John M.'s emigration. I surmise her desire to find John M. was so great that she urged the family's resettling to Kansas at the first opportunity, having heard that he was living there. --Of course, it could have been pure chance that they met in America, their common Mosel River background making a shared Weltanschauung.
    • I have recently found that members of other branches of the Reinert family had also emigrated to America, and that several of their descendants live in Minnesota. Descendants of Susanna's brothers and sisters still live in north-central and north-western Kansas, including the family names of Arendt, Bach, Boberg, Boden, Deges, Feldt, Geerdes, Gillen, Holdforth, Neff, Rohlman, Schandler, Schuetz, Schwinden, and Thummel in the first generation of America-born members.
  • The third branch--the Blasius family--leads from Susanna Reinert-Kohn's mother, Catharina Blasius, to her parents and grandparents who lived in Igel. Catharina was not the only member of the Blasius family to emigrate to America. Her brother Nicolaus settled in Winnetka IL in 1863, a married and subsequently widowed sister Anna Catharina settled nearby the same year, and a brother Johann settled in Chicago sometime between 1855 and 1867. Nicolaus was a farmer, and Johann was a tailor. A short history of the Kohn family includes a mention of Susanna's uncle John and his expertise as a tailor in Chicago. This Blasius family has dwindled to just two male descendants who carry the name in America, although the name still continues in greater numbers in Igel and along the Mosel River. Other Blasius family in America are not likely tied to the Igel Blasius, as the name was fairly common in Catholic Germany through the Nineteenth Century.

In the past two years, I have been developing a book of fairly broad scope, whose primary focus is the family of John Reinert and Katherine Blasius. At this point, the main text covers about 100 pages, and supporting appendices provide another 600 pages of material. It is far from complete, and in constant revision. I have told many family members to expect it at various points in 2004 and 2005, and I have lately stopped giving any expected completion date. Doubtless, some portions of the text may make their way into this weblog.

Perhaps in this weblog I will be guided often by a muse that will also be of interest to you, my reader. With some craft, I may make some powerful impression on you, but not so wonderful that you dash upon rocks in the Dämmerung, as Heine related in his poem.

Die Lorelei
Heinrich Heine, 1797-1856
Ich weiß nicht, was soll es bedeuten,
Daß ich so traurig bin;
Ein Märchen aus alten Zeiten,
Das kommt mir nicht aus dem Sinn.
Die Luft ist kühl, und es dunkelt,
Unruhig fließt der Rhein;
Der Gipfel des Berges funkelt
In Abendsonnenschein.
Die schönste Jungfrau sitzet
Dort oben wunderbar,
Ihr goldenes Geschmeide blitzet,
Sie kämmt ihr goldenes Haar.
Sie kämmt es mit goldenem Kamme
Und singt ein Leid dabei;
Das hat eine wundersame,
Gewaltige Melodei.
Den Schiffer im kleinen Schiffe
Ergreift es mit wildem Weh;
Er schaut nicht die Felsenriffe,
Er schaut nur hinauf in die Höh'.
Ich glaube, die Wellen verschlingen
Am Ende Schiffer uns Kahn;
Und das hat mit ihrem Singen
Die Lorelei getan.

See Brindin Press for a good translation by A.S. Kline.

2005-09-25

Volume 5: X,Y,Z

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 4: T

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 5: U

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 5: V

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 5: W

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 3: P

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 4: Q

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 4: R

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 4: S

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 3: M

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 3: N

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 3: O

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 2: I

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 2: J

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 2: K

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen. The transcription of names and German text is exact in the spelling as provided in the original document. An asterisk in brackets [*] indicates the full detailed entries are complete for the family name.

KAAS
KAEFIG
KAHN [*]
  • Christine aus Könen, Krs. Trier-Land, geb. am 13.9.1885 und deren Bruder Victor Kahn, geb. am 6.4.1888, wanderten 1903 nach N.A. aus. (6.6.1903).
  • Herz aus Wawern, Krs. Saarburg, Handelsmann, geb. am 18.7.1847, ledig, wanterte 1981 nach Amerika aus. (18.9.1871).
  • Jacob aus Freudenburg, Krs. Saarburg, Commis, geb. am 15.2.1850, Sohn von Si,om Kahn und Regina Meier in Freudenburg, wanderte 1868 nach N.A. aus. (7.8.1868).
  • Juljana aus Stadtkyll, Krs. Pruem, Näherin, geb. am 16.10.1867 in Asann, ledig, wanderte 1892 nach New-York aus. (16.6.1892).
  • Ludwig aus Welschbillig, Krs. Trier-Land, Handlungsgehilfe, isr. 22 Jahre alt, wanderte 1883 mit seinem Vetter nach Atamilton in Canada aus. (17.9.1883).
  • Natan aus Wawern, Krs. Saarburg, Handelsmann, geb. am 19.8.1844, wanderte 1870 nach Amerika aus. (21.3.1870).
KAISERKALBUSCH
KALKES
KAMMERS
KANDEL
KANZLER
KAREN
KARLS
KAPELL
KAPPES
KARP
KARPEN
KARTES
KASEL
KASELER
KAUB
KAUER
KAUFMANN
KAUP
KAUTH
KAUTENBERGER
KEDINGER
KEES
KEHR
KEHSLER
KEIB
KEICHINGER
KEIFER
KEIL
KEILEN
KEILS
KEIPER
KELLEN
KELLERMANN
KELTER
KEMPENER
KEPPINGER
KERB
KERNISCH
KERPEN
KERSCH
KERSCHT
KERZ
KESCHTGES
KESSLER
KESTEN
KETTEL
KETTEREN
KETTERN
KETTENHOFEN
KETTMANN
KEUFFER
KEUPER
KEWES
KICKERT
KICKERTZ
KIEBEL
KIEFER
KIEP
KIEREN
KILL
KILBURG
KILLBURG
KILZ
KIMMES
KIMMLINGER
KINN
KINNEN
KINZIG
KIRCH
KIRCHEN
KIRSCH
KIRSCHEN
KIRSCHT
KIRST
KITZINGER
KITZLER
KLAEREN
KLAERS
KLAES
KLAESGEN
KLAESGES
KLAHS
KLAHSEN
KLARES
KLASEN
KLASSEN
KLEE
KLEIFGEN
KLEIFGES
KLEIN
KLEITSCH
KLEMMER
KLEMENS
KLERREN
KLEY
KLINKERT
KLINCKNER
KLODT
KLOPP
KLOS
KLOTZ
KLUEPPEL
KNAPP
KNAUP
KNEVEL
KNIPPEL
KNOBLACH
KNOEPFEL
KOCH
KOCHEMS
KOCKELMANN
KOEGEL
KOEHL
KOEHLER
KOENEN
KOELSCH
KOEN
KOEHNEN
KOELSCH
KOEN
KOEHNEN
KOEP
KOERNER
KOERTELS
KOHL
KOHLMANN
KOHN
KOHNEN
KOHR
KOHSMANN
KOLBERT
KOLF
KOLHAAS
KOLL
KOLLES
KOLTEN
KOLTES
KOLZ
KONES
KOMMERS
KOMP
v. KONARSKY
KONDER
KONTER
KONZ
KONZEN
KONZER
KOOB
KOOS
KOPP
KOPPELKANN
KORDEL
KORT
KORZILIUS
KOSS
KOSTER
KOTE
KOX
KRACK
KRAEMER
KRAMER
KRAMP
KRANZ
KRAUS
KREBS
KREIN
KREITZ
KRELL
KREMER
KREMPGES
KRENZ
KRETH
KREUSCH
KREUTZ
KRIBS
KRIEBS
KRIEGER
KRIER
KRIMGEN
KRINGS
KRIPPES
KRISAM
KRIST
KROB
KROELLENS
KROLL
KRONES
KRONENBERGER
KRONENBURGER
KRONENBUSCH
KRONZ
KROPF
KRONIMUS
KRUCHTEN
KRUEMCHEN
KRUFT
KRUMP
KRUMMNICH
KUEHN
KUGEL
KUHL
KUHN
KUHNEN
KURTH
KURZ
KURANTZ
KUWA
KYLENS
KYLL



Volume 3: L

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 2: F

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 2: G

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 2: H

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 1: D

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 1: E

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 1: B

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 1: C

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Index to Women's Birth Names

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.

Volume 1: A

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 5-volume work by Josef Mergen.
1
Üm.
Leoaard. au .. 'lawern J Kr.. 8aarbar g J 14 J ehre alt, waa.dert:e
1.891 nach J ... A .. aus .... wurde b_ba1.oht!c" ihn &q;
ka.th. Schulbruder ,oder n •• 1onar in .&aeika au •• ub1-1dan
,m.a
.r ohann, L.ad.w1rt •• Oro •• lancenfeU , rrtJ • .P%u.ea t 26 J ab,z.
alt , kathl. le41g , wandert. 1.&12 Duh I. A.. aua •
.f.CIIIK
1Ia1ll1 .. , LaDdrirt au. Ilette"r:t' , rr.. 1Ii. t'barg t geb ...
1.6.4.1113' ...... dor~. 111&2 nach. lI ........ ( zr .3.1662).
Zohma. , LaD4w1rt.. Obergeokl..er, ~. B1tbur, , 1IIU1dert.
1612 naoh.lI ........ ( 28.3.1I~72)
Pner AU ••• er'bur8' I x:ra. B1:tlMrg , Laadwirt , geb. am
2L.4.1.850 in aoezgellhcd , wan.d.ert. nach •• ~ aue •
M;c····U
Iü.oheJ. .... 'rhal!"C • rro. 1I,mokadol • Lu4w1n • '01>. so
20.1.18)41 wlII'ldark l865 ut .-inv Prau L.t .. rnu Stem,
geb... 28.12.1828 UDiI. H'1.n_ ~all:ter ncwea'U.Da J geb •
... 8.8.1864 _ 11 ... AU ••
Geol:g Pn~ch alS Sobauren , ba. Beraka.tel J geb. Ba
20..2..1866 , 14 Jahre a1t J nncl._t. unte- ZuaU_mt,g de.
Vater. a.1..arloh .r.oob nach 1(. A.. auB •
Jak8'b aue ftraohwtd.ler , rr •• BarDlcutal t 'f'ace16hnar t geb.
11121 _orh mU oodJie ~ llaria Br_r • so1>. 16111
in. 01.1.8rt und de findern ,~ll.D.. t geb. _
24.1o.l.849 , CharloUa , gab. am 27 .8.1852 naoh I. L ~B •
Wllhel.a Au. W&lleniort , rr •. B1:tbu.r« , "ace1öhner , gab. BA
3.5.1836 wonderte"..h IlUno1a l.B63 ..... (1.5.1683).
2
.\1)_
Oert%ud aws BaJ.ert , !:ra. 'frler- Land , 48 .fah.re al t ,
..... dorh 11151 naoh lf ..... "" •• ( 1851).
Johana. aua Bi.reDd.ex:t , rr •• :Bl'\lnarl' J If-.e1ahner , geb. Ba
2
8.8.18~ , .. anderte 1873 II1t oodner Fr .... Buaa ..... z_ ,
gab... 19,11.1838 und. .ein." ll.D.d. ... c .1akeb J gebe
Oll 15.2.1861 , Anna r&tharin. ,gel>... 28.8.1868,
An.on , gel>... ~.6~1864 null lf ..... aus • ( 18n) •
.. 'tlt1.aa ma Be~held. , ~ •• Triar- Land. , Landwirt: und Schlli.ed.,
Witwer, gebe aa 24.4.1836 t wandar". ait .einen
n.n:dern c Ilatld..aa , «ab.. aa 17.11.1&65, J".hann, gab.. am
23.3.1867 t Catha.r1na. , 880. am 21.11.1868 und Barbar. ,
gebt Am 22.11.l8Tl naoh J. 4. aue ..
JI1ebel aua ~ , :tra. Saarburg J gab .. BIll 6.4.1850,
Sohne14.er , wanderte naoh ... A. alle •
Pater aus Hinz.burg , IX •• ~er- LaDd , Landwirt , gebe eu
lI1.D2enl>arg .. 5.6.1841 , """dort. 1868 II1t oodher rr ....
.lnna Jla.rla a- , «eb... 3.~.1845 und .ein. Hnd. .tn«a1.a,
geb. sm 16.5.1864 nuh ........... t 15.1 •• 1868).
P..-tar aue SohÖllUr1' J (ra. Trier- Land t .ab. Ba 8.2.1829
cu Kell , wanderte 1872 ait .einer Prau n.taa'bn:h Schneider
, geb. 811 1.12.1828 und cl .. Unde r&tharina, geb •
... 6.2.1851 naoh N ..... aue. ( 5.1.1872).
Pater au8 Obex .... el J Kra, Tr1er- Land. , IU.fer t gao. aa
29.9.1854 , wanderte 1865 naoh Cb:1oage "'0 . (23.3.1885).
Pld.llW au. Walclrach I J:ra. Trier- Land. , ,eb. S\l. P .. trau
_ 5.9.1811 t wanderte 1863 a1t .einu .rrau Helena
lIiUler , geb.... 6.1.1824 in "falcir&oh und. clon Undern •
,Pater, 12 Jahre alt, geb. in :raab'au t .Anna Iaria , 10
Jahr. alt. gel>. in J'aatrau n80h)(. Laus • ( 21.1.1861).
Jeann Theedor au. Waldwe11ar , rra. Trier- LancI. I Land.wirt ,
geb... 19.4,1865 8U IIilhl80hodclerhef , wand ... te 1881
naoh W ..... aus. ( 16.5.1881).

3
.&DUR
..&n.n.a JIar1a 1lU8 Gre1ae.rath • fi •• Saarburg t 22 dUz.
alt: • wand.na 1866 n&Oh 11' • .&.. als • Wir TOll.
V.,."and'en IPdgon_n. ( 14.3.1866).
b:tharina aus Greiaerath, rra. Saarburg J 24 .Tahre al:t. J
..... d.rh 1lI66 nach K • .l. ..... ( 1403.1866).
3
1Iari&. aue Gr.iHrath , rr.. Saarburg • 43.labre. &l." t ledig,
WIIUl ... t. 1874 II1t 1hzea Sohn. Joh ... n , geb .... 4.2.1lI58
nach If.. .L aUB. Sie wlri. .. :ihr_ Sohn gehen, d.er in
Amerika _~ .( 30.1.1814).
Rater aue Rem.llkeii , he. Trler- Land. , LaDdwirt I gebe am
1.7.7.1840 , ...,d..". 1873 IIIH .o1n.., ~,..,. Ito'harina Poth,
37 Jahrw aU , und d .. nnd ..... ,Anno , geb .... 16.1.1865
P.ter, geb. am 12.6.1867. IlkDlau. , gebe Ba 22.9.1869
und Eathsrina t gebe aa 17.8.1872 naoh W • .1 .. auB ..
(11.2.1873) •
.&!Ir.
hIIuma aus EIlaoh , fi.. 'l'ri.r- Laad , gekrene Baoh. I La.ncl-
ARID
wirtin, Witwe J gebe _ 30.11.1820, wandert. 1861 nach
J( • .l. aue • ( 21.3.1881).
Jibl.aual au. Qa1n't , ba. Tr1er- LaAd • luad:w. aehil1'e t gebe
... 14.4.1894, ledig, wanderte 1911 nach AIIler1ka aue.
Vater, .iuer lI1ob •• l.Ahnen aus Qai.n" und Kutte r Mari.
gebe Za.oh aus Quint geben ihr. ZUettmwnng.( 8.4.~91~).
Ayum
Iagdal.ena aUa ~erbaoh J ha. Saar'barg , ])1-'81" J 24
J"alae al."t t w.tdert. l.B.61 naoh ](,. .&.. aue • ftndet
~Iil •• bei Vorwanclhn • ( 5.11.186~).
&EBDQ:
Ch.r.t...'\ian aJ.. QUn't , 12' •• 'Prier- Land , 'l ... llShner , geb. 8IIl
11.11.1831 zu- Gero18"teln , wanderte l872 mi.t &«l.ner Prau
( oonUnuocl)
4
lLlIBI!O (con Hmlod)
Ila.rgaretha. rohnen , gebe su Ql11n't Ba 3.2.1831- und den
IC.1ndern • IAnharin ... geb. OB 21.12.1858, Jakob.
gib. am 3_.4.1861, -.rgaretha , gebe am 1.6.186) ,
Y'rans ? geb .. am 1.4.1866 J J.nn.a Karia t pb. am
9.7.1869 nach I ..... aue • (12.9.1872).
ALJIBRtP
Jla:th1a. au. -8aarbuirg J fi1a. 8aarburg , wandert. 1.854 naoh.
iaer1k& .... ( 6.5.1854).
jJ,JIRICII!
W11'hela aua •• uerburg t ho •• Mtburg , 25 .fahre &lt t
wand«rte 1871 mit .mn .. Prau ~thar1na Frantc, zr
Salm> aU und .eln .. IC.1nd. _ rathor1n& • 9 IIona te
alt n&oh M. .... aue • ( 6.12.1871).
ALBS
JOhmll ca lörperlch , h •• Bi tbura J geb... 2.10.1836,
201m d.n Ludw1rtaehepa.ar1 Jehann U.. und lraria
Keiera • wandert.1856 n&Ch J • .... aua • ( 15.1.1856).
4
Frana aus Boh6necken , Ir •• Pruem t Tagel5hner t gebe am
3.3.1869 • led1g • wandert. 188T naoh Fo_tain CU,.
Wl800nein aus. Hat O •• cbwiater in N. A. ( 20.12.1887).
hans aus Siebenbern, Xra. Bernka.tel J Rotgerber, geb.
am 19.1.1.861 zu Wlntr1o.h J wandert. 1888 naoh- .Jtu.enes
qr ••• .l.rgenUnien auo .( 8.8.1888).
He1Dri.ch J <J.ae:t aua Wehlen t Kr •• Bernkaat.l , Rotgerber ,
gebe sm 4.6.1862 zu ~t1Dg.n t ledig , wandert. 1881
nach Süd- .a.merika aus . ( 18.10.1881).
~.rmann aus Wehlen. Kr •• Bernkaa1:el J pb. _ 21.10.1870
in W1~"tingen t Ir •• Saarburg , wandert. 1886 nach Bueno8
qr .. auo .( 22.5.1886).
5
Leo lIU.8 'raben , Kr •• Saarbu:rg • gebe 811 12.6.1850,
..... d.rl. 1815 n8Dh huLka au. • ( 18151 •
• r.rn
lakob m. Wa:xwe1l..er , Kr •• Pru •• , 'h,.ge16hner , gebe aDl
29 .6.1861 , ledig , wandert. 1884 naoh Chica.p
aue .( 5.5.1884).
Johann Au. F.ru. •• , ~8. Pruem. , Schlos.er , gebe zu.
5
Waxw.o..lar am 26.10.1853 twender". 1.884 mi"\ "'ner
I':rau Xargare'the Sohaa1' J gebe am 1.10.1851. zu Pru81l
und dea Undern I Catharina J gebe sm 5.10.1879 und
II&rgo:r~ha • geb. am 31.3.1884 nooh eldcag<> .....
(16.4.1&14)
Wln.1m aus WaDfeiler , hs. Pru •• , Anatre.ioher , gebe &In
13.4.1857 • 1.41, ..... d.rt. 1881 n8Dh 11 • .L. .....
( 4.3.1881).
nkolEUle aus Irre1 , b'a. Bl1;burS • -.ure: , 40 Jahr. alt,
W1II1d.rt. 1861 "U Md .... :rr.. ba •• h! • 42 J olIro aU
und dan:t:lndern I m :ton , geb... 20.12.1848. I1kolaus
gIb. &11 22.4.1651 .. ach 11 • .L. auo • ( 13.4.1861) •
"'''hiae &ua Dahnen , Ir •• PrueID I Scb1ll:maoher , geb. ..
14.11.1850 • w&Cd.rl.1881> nach B. A •• UB • (6.2.1880).
AtJ.MatJiB.
Xi.ohel aus Rc.ttenbaoh • X-r •• Bemk.utel t gebe ara 29.8.1.8.50
..... d.rt.1866 nach ~.w- lorK aUB • ( 19.9.1866) •
• at~ aIlS Hottenb&.oh J Kr •• lIernk&8tel , gebe aa 25.10.1849
1.41, • wand.rl.1666 nach 11 ...... loft: OUB .(31.1.1666).
lla:$han aUB Rottenba.oh , tr •• Bernka.tel. , gebe 8IJl 1.1.1.849,
wandeorto 1865 nach d ... Staat. lJuIiana &118 .(12.9.1865).
Wf
iDna ETa 111. Bercl10ht , ha. Berakaetel J geb. am 30.12.1843
wanderlo 1864 nach f. A. aue • ( 3.4.1864).

6
:Barbara aua :aerglich"t t I:re. »emta.tel , pb. _
23.11.1839 , lodig , wand.n. Ul82 !DU den n~.m
noch B. 4. OUB .( 6.3.1882).
Johana aus Soh.eioh t tr •. Ifrier- Lud. , ,eb. zu. Sohleioh
... 14.ä.l.848 t Schuhmaoher , 1f"mderte 1888 mit ee:1ner
Frau jugel&, geb. Bug, gab.... 27 .4.Ul55 Und den
rindern r Roa.., gebe aB. 6 .. 11.1818, lUiDlaua , geb. sm
20.3.1881 , Jakeb , geb. am 6 .. 8.1882 t Barbara , geb.
aa 25.1.1884, XaUd.al , «eb. _ 10.12.1885 und
Johann , gob. sm 12.2.1888 naoh Amorika aua.(4.6.1888).
Johapn BqüBt &08 Bitburg , [n. B1tburg , ,ob .... 7.1.Ul43
in ll:1tburg t Schreiner, wanderte 1866 nach 1f. A.. aue.
Bruder wohnt in Amerika .( 22.2.1866}.
lliohe1 aue !1-tburg , Xra. B1 tburg J geb. am
,o.elle , ..... d.rt. 1865 nach I. .... au8
2.6.1841, Bchm1odo(
20.3.1865).
111blaue aul »er&l1oht , ~ •• Bernk: .. tel J •• b. _ 19.1.2.1.862,
LaadW'1rt , wandert. 1881 nach N. A.. aue e (188~).
Iiblau.s &UII ••• agen , tri. :a.rnkaa-\el. J Qllder-\e 1846 nach.
morlLka aUB • ( 1846).
Pater au. Berglioht t Ir •• Berakaatel t geb. am 26.11.1816,
Kattter t lJlrDde.r'e 1882 ta1t .eine Prau Ilargare-tb,a Paulu,
geb. sm 1.9.1812 naoh N ..... au8 .(9.3.Ul82}.
Peter w. »erglicht , rr •• »erDkaate1 , geb. am 18.8.1865,
'I'age1l1luter , waodorte 1882 nach B ..... au8 • (1882) •
Ph1.llpp rarl aus Deuselbaoh t rr •. Barnkastel t Sohr.1ner ,
W&Ildarh 1846 nach 11 ..... sua • (Ul46) •
.J.le7. au. BersUcht J X1-a. Bernkaate1 J Landwirt t wandene
1846 nach N ..... aue • ( 1846) •
.rohen. au8 Weh:1Jlgen J Ir •. Baarburg , Lehrer 1.R. gebe zu
SOhÖDdorf J 31 .T ahre al t , wanderte 1875 nach 11 _ ... AB.
( 22.5.1875) •
• ,
7
'tmDI
Mathia. aua Berglioht , Ire, Bernkaetel , Landwirt I 31
Jahr. alt J wandert. 1850. nach I. J.. aue. IlterD und
Geaolnriater wohnen in J • .l. Er nalD. aeinen 18.
j/lhrlgon lmeaU Jakob ][etto lOH • ( 25.5.1890)
lIa"thi •• au.s Ber&l1cht, kra. Be:mkutel , Landwirt I 60
Jah.re 81 t , wa:oderte 1841 a1 t .«inta:' 'rau und Tochter
nach J. A.. aus • Drei. Sahne Idm buei t. in 1f .. A. an -
. heia: • ( 29.12 .1847).
Y:11rolaua au .. Berslioht , Kr •• Bernkastel t Sohmi.ed , wandert.
1846 nach 11. 1.. aus • ( 1846).
Wendeliuue sua Berglioht , Ire. Bernka.tal , Landwirt J 26
Jahre alt, wandert. 1852 naah H. 1.. aua • ( 1.12.1852).
Jakeb aue Serrig , ~ •• Saar'burg I Landwirt I gebe sm
1.2.1821. , wandert. 1882 mit. .elner hau I&tharina
Zehren , geb .. _ 2.6.1829 und 8td.n .. 8obJI.. , geb .. 8JI
22.8.1862 , Schaied , naoh J • .A. WB. Bat eillen Sehn
und ein .. B=dor in 11. 1.. (13.3.1882).
B1kelsus litt. Irach., :tra. 8aarlRlrg , Landwirt, 46 J"ahr. alt,
-nndert. 1863 alt seinen Dndern ,)fichel 8 J ür. alt
und Karia , 4 Jahro alt naoh 11. 1.. aus • (18.3.1863)
J.L1'BllJGU
Jalt.b AU. Idenhebl , l:ra. Bitburg , 29.fahre alt, Landwirt,
S"lm ""n IIathiao Al tringar und Jrathartna _,
... derh 1857 naoh 11. 1.. au •• ( 6.3.1857).
Phillpp aua. Bitburg t Kr ... Bi.tburl" t 'aaelZlhner t 'l7 J"ahre al.t
1.ed18' t Sohn d •• Z1.mme:manaa Jo.et J.l:tri ... r und d.er
8uaanna Loao ,wondor'. 1851 naoh •• 1.. au •• (28.8.1857).
AI4'SCIIIIID
r..par .a .euerburg t ha .. Bl11burg t n_ener t geb. aa
21.12.1842 , wandort. 1873 naah •• 1.. au.o • (21.4.1&73).
8
 p!I!III:
.. thi.. aus. J'arschweiler , [ra. Trier- Land , Schneider ,
T~ J' ahre alt, wanderte. 1860 m1 t- .ein .. Prau Eva,
54 J"1Ihn a1" , und. 81d.n .. Toohter Karp.ratha , 32
Jahre alt naoh J • .&. .. aus • Rat eine Sohn in Amerika.
(4.6.1860) •
.&aten au_ Dubarg , :rr •• Pru.. I bech. , •• b. _ 7.4.1872
ledig • ....,don. 1891 nach -'-orika ..... ( 2..6.1891).
X&rt1u. cu. Daaburg , ~ •• P%\la J !'86'81ölmer , gab. am
11.8.1.897 , ledig , wandert. 1681 nach N • .1. aus •
( 2.6.1881).
AlDUIl
8taphan at. Le.ngIump J xre.. Bernk. tel , 26 X ahre alt,
loaDd .. 1rt • W&I1dono 1889 nach _t.na au •• (12.1.1889).
C112'1.atian aus Soh11l.inBm , tr.,
lIt_ • goll .... 17.12..1813
Trier- Land , Schub.oher: I
, wander1:. l871. Id.t seine:r
IJDB!I
'loollter Suanna, geb.. UD 7 .. 7.1849 naoh ».. A. &UB ..
( 29.8.1871).
AIltft Pater aua Pel11DgeD , &:re. Trier- LaDd , Sohneider ,
gebe sm 16.5.1841, wanderte l.881 naoh B. J.. aue.
( 11.2.1881).
Johan.a Au. Oberzert , Kr.. 8aarlNrg , LaDdwirt , gebe aa
3.1.1830 wandorte 1857 o80h 11. 1.. an •• ( 2.4.1857).
lla'Udaa ... Plurig, rx •• Ifrler- Land , Land:wlri , geb ...
12.12.1826 zu lIibono.rg • wandorte 1861 ai.t aain.., l'r&U
Bl1 .. beth. Phil1ppi. , gebe su filaerloh .. 5.7.1822 und
.. dn.., r.cUer lIar1a • gab. All P1lP1ig ... 19.5.1865
nach 11.1.. ou. (1.2.1861) •
.. th1 •• 811. Hl.sch J Ir •• Trier- LaDd , Landwirt t gab. &11.
( continuo')
9
_ (oo..umoed)
1.3.1845 ,ledig, WIIlder~. lBl4 nach 11 ... auo •
Sein B:md.er Y1.lto>1aua.ArlMn I Jlaaoh1n.narb~ "er ... hat
in 'marika • ( 3.6.1814).
Iath1.e IIWI Wll.sen'barg I fioa. Tri.%'- Land , Dienll'\knecht ,
gebe &11. 7.1.1845 su "lla.rieh t Sou d_ •• ratrb.
Jakeb J.nnen und d.er J'r1lU hDa Backer ... 1r1.lsen'bll.rg t
....,d.rt. 1864 nach CÜlcinaU ..... Bein B:rwler UM du
a.adwerk aine. Sc~.d •• in C1acinatl .0 •• (27.5.1864).
""\M .. WB W11:tingen , Ire. Saarbsrg , gab. am 28.8.185'
lecl1g t Landwirt , 1nIrtd.art. 1883 naoh her1k. aus •
( z/.4.1863).
lf1lc81aua &\18 Oberzerf t Kr •• Saarb\U'g t Land:wirt , 51 Jahre
al.'\. t wsndert. 1&57 mit lI.incr haa -.rgaratlta .Ules
und den ßnde.z1l. r: Peter, 9 .rahra alt • ~ 1 Jllh:t'e
&1. ,1l'1ltolaua 5 J ah.re _1" , Ilaria 1 J'ahr al't n80h If. 4.
aue. ( 14.3.1851).
Pater BUa 1J1l.senburg t Ir •• Trl.ar- .Land , Solaied , gebe aza
1.9.1838 5U WillJaerioh , wandene 1862. nach B. A... au ••
( 20.3.1862}.
Wilhela ca Obusert J i:ra. SaarlMrg , Laudwir1: , geb. 8JI
1.8.1832 , .... darh 1851 alt .einer hau llargarotha "'no,
25 J aJIre al t und den Undern I' 1f1ko1au.. 4 1 ahre alt: t
J~han. 1 Jahr alt n.ch W. A. aus • ( 3.4.1851).
El.i.8abe~ha Sophie au. Zülloh , fia. Tri er- Land t gebe am
24.5.1Il35 , ...... derh 188l. nach Ja.bnd«e , Staat nehigan
aus. ( 21.2.186l.).
Jnhann Jalcob aus Zasch , lC:r •• 'l'rier- Land, g.b. Oll 13.4.1843
WlIDdert. 1881 nach lI .. bridge t Staat JlicMgan an •• (21.2.1881)
nebel aUil :BuacDdort t er.,. Saarourg , Wagner , #;1 J' ehre alt,
wand«rt. l.873 mit .edoc hau. 1largvet:ha Prleclr.1ch und
( oonU=ed)
10
.u'!OI ( conUI1uad)
den Kindern , Katharina , geb e am 3. 12. 1852, Peter,
gab. am 28 . 2. 1854 und Angola, gab . aa 25 . 6. 1866
nach N. A. aus . ( 1 . 4. 1813).
10
Nikolaus alle Thaltang t Kr • • Bernkaatel , Schuhmaoher t gab .
am 28 . 9. 1859 , wanderte 1819 nach Lux. &UO . ( 1819) .
Pater sus BU8CAdoTt t Kre. Saarburg , geb . am 28 .1. 1854,
wanderte l813 nach N. A. aus • ( 1 . 4.l813) •
.u'!OH
Kathiaa aus Besaheid t .rra . Bltburg , Landwirt t gab ...
11. 5. 1860 , ledig, wmderw 1886 naoh Il1S80u.r1 alle •
( 3. 4. 1886) .
lJikolau8 aus Bütten, Kra. Bltburg , Landwirt, geb e aa
~ . 6 . 1865 , ledig , Sohn der Bheloute Nikolaua Antoft7
und Anna Karia Grasg8., wanderte 1881 naoh N. A. aue •
( L.3 . l881) .
Faul aus Speicher , Kr • • Bitburg , Blckerg.aelle , geb e am
26 . 1.l840 , wander te 1866 nach N. A. aue. ( 16. 2.1866) .
Pe1;er sus Reilenbach , Kr •• :Bitburg I TagelöhDar , gab . aa
26. 1l.1852 , wanderte l880 nach N. A. aue. (28.5. 1880).
1likoolaus aus l{öllig I Kr • • Saarburg , Landwirt, geb e sm
25 . 9. 1841 , ledig , wanderte 1861 nach N. A. aus.
( 14. 5. 1861) .
Pater alS Welachbilllg J Kr • • Trlar- Land. , Landwirt , gebe ..
30 . 3.1826 1n N1ttal , wanderte 1866 mit •• iner Frau
Angol a Trierwtdler , gab . zu .elsohbi11ig ... 20.6 .1829
und eo1non ICindorn , Thaodor gab. sm 5. 11.1862 und larl
geb. am 5. 3.1864 nach N. A. aue • Schwager, larl
Tr1.erwo1l er wolmt in Jmarika , in Ileonepin ( 6.3. 1866) .
Pater aus 1:15111g t ~. . Saarburg , Landwirt t 880 . .,.
14. 4. 1844 wanderte 1810 naoh Amerika au • • ( 25. 4.l81o).

7
11
48111)
Chelot't. au8 Zu..oh t J:ra. Triar- Land, geb ...
10.4.1866 ,wanderte 1887 nach Stollt.. bei
lIarr1.bursh, Pona71nnlon au •• ( 1.8.1887) •
• 1ßD8
II
... tu ...... B1ed.Dg , Xra. Bltburg , '1' .... 16hn.1' t gab ....
28.9.1832 ,wanderlo 185' n.oh H. A. aue • (19.8.1856).
AIIlIIIB
!a.wa au. JCrvchten t C%a. B1tburg t gab. am 6.5.18.31,
wandert. 1856 nach ». J.. auB. Sohn TOD Iliohel .ar ...
und Eli •• both &ontag. ( 26.3.1856).
CeomeU.8 an. Soheidwe1.1e.r , ~ •• Triar- Lud , Landwirt ,
,ob .... 9.8.1815 , wanderte 1877 IÜt .ober J'nn Anna
lI&ria 1'e7, gob. .. 25.12.1815 und d_ Sohne '''-dw,
Laadwirt t geb. aa 3.8.1844 naoh I .... au... D1. hau
a .. ifhaoa.r ..Anna aelas t geb... 29.4.1842 Ulld 4«ren
n.nder I qolloni.a , geb... 13.5.1868., Joh&IID, gab •
.. 8.12.1869 , Peter , gob. om 13.3.1872, Cornol1aa ,
geb ... 28.11.1813, lI&r1a, gab ... 22.10.1875
wanderto" IÜt aua • ( 3.5.1877).
Fr... &U8 Ob erJIehlen , Kr._ Rnell t LUldnri t geb.. _
13.1.1863, ledig, wanderte 1881 naoh N. A. au •• (3.3.1881).
Johann &\18 Z .... r , Xra. 1"1'1.1'- Land. , Tagelißmer , .8b. z.
IIndwodlor ... 1.1.1839 , wanderto 1865 n.oh 11 ... - 'r"1'k
aus • ( 29.4.1865).
Joh.al1n rater aua L6mich , I:r •• B • .rnltutal , Wi.er J gebe aa
26.6.18).0 t wand.erte 1880 II1t .cn .. hau Itepna CODe,
geb... 16.1.1838 Ul1d dm filldern I EU.ab.th , geb ...
12.8.1868 , II&rgarotha , gob.... 24.10.1867, r..tharUla,
gob. Am 21.5.1869, Choi.tian , gob... 3.2.1871,
Oe_ , geb ... 23.5.1874, Joh&OD , ,ob ... 22.1.1877
Daoh ObiG ana .( 26.2.188_).
12
 Kargaratha 11118 lI'i.ar .. al , Ir •• BarnkM tel , wandnte
1846 naoh ""erika ...... • ( 1846) •
•• "\bia. au. I:ruchten , Ir •• B1 tburg , Boludei • geb. &Il
9.7.1842 .... d.r~. 1861 nach _. A. au •• El~.rn I
löch .. l Arene und Eli.abeth Sont ... 1:Iat einen Bruder in
Aaorika • ( 2.1.1861).
12
11kollU8 an. OberaeUen t Ire. Prua , .rnaaht t gebt aa
19.3.1854 1n Obermehlem I ledig. wanderte 1881 nach I. A.
aU. • ( 2"3.8.1881).
Paul au. Wallershe1a , ba. Prues t Berparu:a , geb. ..
28.5.186& in .&aal • ...,'orW 1893 D~ .oinor Pr... llarbara _tx. g.b .... 1.7.1867 nach ClD.oago au •• (12.5.1893}.
Peter aua Olshel. t ~a. Pruem t Land.w1rt t gab. CI 6.1.1834,
__ derte 1892 m1 t sein .. Prau Iargaratha 'ftrta t geb. 11m
6.3.1836 in "einaheill und dm Ondern I .Anna Ilaria t gebe
_ 2.9.].8;61 und Jehana , geb... 20.10.1816 nach .ebr"-.
au •• ( 19.6.1892).
Pater &11. Ober_ahlen t fis. Pruem , Landwirt , gebe .. 29.6.1858
bolig • "md.n.1880 nach 11. A. aUB • (10.T.18Be).
AJU,
1O.ohel aue L68111ch , ~ •• Bemkaatal let s:1t 8 Per.onen 1847
nach W. A. au.B.....,d.r~ .( 16.9.1847).
J.haml auB He11.enbaoh t rr •• Bitburg , Landwirt J gebe &Jl
19.4.1848, t ledig t Sa:hn TOn Wlllela A.rnoldi und. S .. anna.
Len. wandert. 1812 nach We,,- Y04'k 8118 •
Wllholo ArnolAi • dar 118. lliaohof d. 'l'rlorachon Urohe
wurde _ 4.1.1198 1n Bad.. geboren J 1839 SWl Bisohof'
gewlhlt t jedoch erat 8111 18.9.1842 1» tronJ.der"t , 1844
A1QrioUung 01... hl. I!ock.. . 1860 Orundo~o1nlogung der
Kanen.lUle , 1.8.61 Te1lnu.. an de:n XrönUDfrafelerllobk.el ten
Sr. JIaj. Wilh.lIo I • Ooriorbon 1863. ( 1.3.1872).
13
St-:phan an. He11enbach I ba. Bi t'burg , geb, &11
1.6.185& , nnclarto 1888 aU •• iur Pr... ""'a
1Iar1& T.llua t geb... 2..3.1859 in Ob':l"'ncU.:r und
.etner Soltwägerin Anna ~thar1Da 'lelk .. , gebe ..
30.4.1868 in Oberweller nach Chioago aus •
( 23.).1888).
Val.nUn au& Iuehold.r I ~ •• Bitburg , Lahdwin , «.b.
aa 4.5.185L , ~d.rt. 1876 naoh X ••• ~ ••
( 17.10.1876) •
.ralte'b aus .1edeDleh1en , b •• Pm •• , Eller I gebe 811
11.6.1816 , ..... lien .. 1851 !Bit •• inor J'rll1 lratharina
I:aoh , geb. aa 26.12.182-2 und dlft fiadern ,.Ilargaretha,
.eb. .. 11.1.184.1 J Margar.th ..... lla«dalena , gebe Ga
29.1.l849 , ;To • .r , geb... 8.6.1851- t n.ra I ... b.
.. 2.4.1855 ,lIaria, gab.... 12.3.1857 nach Aaerika
AU •• ( 11.5.1857).
ü'ZBDD
Pater aua JC111ba:rg, h.. B1:\burg , Hutecb.a1ed , gebe am
8.1.1856 , ledig, ..n.derte 1881 nach _ ... York aue,
( 1.6.1881) •
.mMR
aei.zl:ri.oh • Wilh,1m ,F.r4inand., Cl8 I:cpteld , Kr •• :aer:.kaat.
l t OiZ"tner t geb... 20.4.1841 in Bev .... bRr.n.,
wondort.1868 nach N. A. aue. ( 28.7.1868).
Johann "ik.lau. au Pru •• J rr •. Pm_ , Sattler , gebe _
2'01.4.18.59- , ledig, -.nd.rt:. 188~ naoh:l. A. aus.
( 16.3.1881).



Foreword and Gedankensplitter-Gedankesverbindung

EIlIGRATION TO AIoIERICA
!rom the Distriet of Trier (Gennany) ,.
during the 19th Century
AIIERIKA - AUSWANDERUNG
aus dem Regierungsberzirk Trier
im 19 ten Jahrhundert
Volume 1
A - E
Compiled by JOSEF IlERGEN
Arranged and Transcribed by DR. MARIA CREUER
Genealogical Society
Salt Lake City, Utah
1958
FOREllORD
Under tbe direct10n cf the Genealogieal Cha1~ cf' the East German
1Ii •• ion in Berlln, the lIie.ion in 1954 started publi.h1ng a Oenealogical
magasine entitled "Deseretn wi tb. the intention of providing - trom time
to tt.e - belpf'ul genealogical. information tor the .ambers cf the L. D. S.
Church in 0e1'll8l\T.
Among the maqy favorable comments recelved trom vartous German
genealogists was a letter from llr. Jose! Mergen, a schoolteacher in the
little viJ.lage or. Metzdort near Trier in West Qerma:a;r.
In bis letter Mr. llergen stated that under the titles "Die Geschichte
der AlIIerilra-.I.uswanderungen aus deII Regierungsbezirk Trier 111 19 .Jahrhundert"
(History of the Emigration to AlIIerica rrom the Di.trict of Trier dur1ng the
19th Contury) he wae comp1llng the records o! oll Oerman pooplo who dur1ng the
19th century emigrated trom tbe Trier area to .Aaerica . 1'be first three
volumes .re already finiBhed, but, unfortunatelJ", lack cf tunds prevented
th.ir being published.
FOrlunately, tbe East Gensan Mission recognized the importance cf Buch
a cOIIIPUation for our genealog:l..cal. work and brought tb1s letter to the
attention of tho Genoalogical 5ocio107 in 5alt Lake, which ~diatelJ" a.ked
)Ir. Margen 'Whether he would permit UB to bave bis ll8Iluscript II1croti..l..D3d.
A favorable arrangell8nt was made and w1 th the assistance of tbe West Geraan
llission, a llicrofillll copy oI bis work tra.S obta1ned. In addition, Kr.
1&ergen banded us thousands of sheets on 'Which he made bis original extracts
trom the records tound in the state Archive of Koblenz, West Ge1'll8ltY' ..
After these paper slips arrived bare, an imestigation indicated tbat,
1f arranged properl3" in alphabeti cal order and neatly transcrlbed on good
paper, this information could be made available in book form for most
convenient usa by our patrons.
This tediou. task .. as perlormed by Dr. lIar1a Cremer who by her profound
knowledge of Ge.naan;r, German namas, and the historical and sociologieal
background of the 19th Century', was able to produce tbis h1g~ sat1sfactory
work. Her introduction i8 a most iDteresting end inspiring re!lection on
the bistory end conditioDS ot li!o in Ge1'll8l\T ot thet poriod.
aEDJ:IIEIISPLITTKR- aEDülEll vEIIBIJIDIllIGElr.
In einem kleinen ~r zur VerCugung geatellten Büzo ,
wnring-t von Büchern genealogieohen lrilla.l"te , filhre ich. den
m1.r vom Herrn L. G"arrett .Tera , Leiter der gröBsten
genealocieohen lIib-ll.othek: tIt Genealogical 8ociet)- of The
Church or .Jesu.a Christ of Latter Day- Sai.n~8" erteilten
Auftrag aus, eine ZU8U111enfasSung in Buoh:r. rm zu bringen,
d1e eine alphabetisch geordnete Uebera1cht Über die ~8
den Tsrwal"tungabezirken Trier und .lachen ( Kreia8-: Pruem ,
Saarburg , Trier- Land. , :Bitburg ) VOID .An:t811g bis End. des
19. Jahrhunderte ausgewanderten Pers. nen entha~t.n 8011.
Ich reihe Tausende von '-amen , Taueende VOll' Ceburtsund
Sterbedaten aneinander.
Ich reihe Beruf an lIeruf •
. -.-----------
D1e&e Arbeit t die bei. oberfl&ch.l1oher BetrachtuDcswe1 ••
re1n " mechanischer Struktur tt ist , reiht inde. in mein_
Bim Gedankensplitter anejn«nder und formt aus diesen
manche Oedankenverbindl..tn«en •
Dae 19. Jahrhundert und die Folgezeit, die den
tramen It kap1taliati.echea Zeitalter" ..in volk:sw1rteohattUohar
Beziehung und den Namen" Technisohe. Zei.talter tt tragen,
wird in meinen Gedankan von Leben erfüllt.
loh d~e an das sog. " Dampfze1talter N , das einen
gewa1~1g.n Umschwung fa~t auf al1en Oebieten der ~enschl~ch.n
Denlc- und. Betatigungawe1.. m1.t aiob bracht ••
Ich denke an da. 11 technieche Ze1tal.ter " , an die
Entwioklung der Teohnik mit ihrer Ilypi..1eruDg und.
-2-
lorallalerung , das nach vorherrschender Ke1.nung d8JI Individuelle
1m }(ansehen veraklavt und jeden Einzelnen zur
Schablone macht .
Ich denke daran 1 da •• dieae gnal t1ge Entwicklung
der Technik den Jlen.ahen inten8iver leben läaat und ihn
IUS Herrn übeT sich werden 1i88t • . -.. --........ .
Ich denke daran, da.8 dle ••• Zeitalt.er den 80g.
" aod.rnan " Mensohen zu prigan anfing , und die freie
geistige Entwicklung ia Vergleich mit dem 11 finsteren"
111 ttelal-'ter einleitet ...
Ich denke da.ran , da •• die ••• Ze1 tal. ier den
" modernen :Bürger If forrate .
Ich denke daran, dass die franzö-aiaohe Revoluti. n
ud t ihrem Ged.ankengu:t über· lJrUderli.chlcei't und Raoh't und
Fre:i.he1 t: It au! Deutschland hinübergriff , und hier die
a:t'ickice Luft der Vo.rherrscbaft: der einen Klasse über die
andere, den IClasliendünkel und den nu.engeist zu reinigen
eich lllÜht:e .
Ich denke an das Franlcfurter Parlament , an den
lfi:ttelgtand. , der daa Ziel verfolgte die Bevormllndung de.
Staats. in geistiger Beziehung elnß~n . Ioh denke an die
G.burt8.~e des freien deutsohan Bürgers, der die Geistlichkeit
und den Adel ilt ihre Schranken verwie • •
.... __ ....... .
Ich denke daran , dasa die ••• Ze1:taltar dem
Handwerk den sog. If goldenen Boden "entzog und. der llacht:
der Zünfte ein Ende bereitete •
Ich denke daran , daea di.... Zeitalter einen
völligen Umschwung der Ubeitne1.e in der Landwirtschaft
-)-
IIli.t a1ch brachte und eine .4enderung der blU.erl1ohen
L.b8n ... ~.. einleitete.
Der Landwirt der damaligen Zeit leb-t vor meinen
Augen auf • Ich d~8 daran , dass der sog. H technische
Tauael .. auoh die Lalldwirte ergr1.ft: • Die Landwirte , die
gewohnt sind , in längeren Perioden zu d.-tken I stellen eich
UDl • .Au.ch eie wollen '" lId. t d..r Zel:t. mitgehen 11 • In den
langen Winterabanden spinti81erten 81_ und dachten darübar
nach , wie man sich die neue Technik zunutze machen k5nnte.
So gärte e. z .B. in aanchen KBpfen I wie kann man die
~att , die das Fahrrad. be ... ~ 'tUr landw1rtBoh~'tll.ch.
Zncke nutzbar machen t WB z.B". die Buttermasohine , die
Zentrifuge in Be:wegnng zu a.tBen? Sie daoh:ten folgerichtig
daran, das. man unter Zl1hi11'en.ahme der Technik rlel
groBs.ra landw1rt8chaf~l1oh. Fliehen 1~ viel kürzeren ZeiträUmen
würde bearbe1 ten können. • Sie sahen handgre1fiich
nah , das. 88 an Land und Boden in Deu.t-schland fehlt. Sie
aahen J daas de.r Grund und Boden z-erklü1'te-t und zersplittert
und daher ~ür masohinelle Bearbeitung .ehr oft ungeeignet.
Ste eahen, dass daa Handwerk, das ihnen zUBätz.liQhe .lrbei t
in der Gestalt von Heimarbe1t verschafft. und ihre materielle
Ba.s1s günstig bee1~~usete 1m Schwinden begriffen war .. Sie
sahen ib.re K1nder in die Fabriken eilen t wo gröss&rer und
regela&aa1ger Verdienst m8g1ioh war • S18 eahen die Anfänae
d8l' Land:t1ucht USlr.
Sie cr1f-ten zma Allhe11aittel der AU8W&llderullC" .
:. ....... -.... .
Ich danke daran , dase dieses Zeitalter die Geburtsstunde
des sog . 4. Standes einleitete t de8 Stsndee der
Fabrikarbe1 ter , der irrtümlicherweise zum St~ des
" Proletariats" , des" HUngerleiders "
hat1:" geetellQ8l t wurd& •
der"W
-4-
Es ertönen in meinen Ohren die Lehren von Karl lIar:z.,
.eine Bagr1tfe über die" Induatr1.elle Reaerve.axmee", seine
Gedanken über das Verdrlngen der mensrih11chen Arbeitskraft
durch tortschrei tende J(echani81erung , über "..Ausbeutung ",
die eioh in dE' Folgezeit als vollend. falsoh und. verhängniaTol.
l erwi.a.en haben. Da. modtttD8 techn1.sohe Zeital.ter
schluokt inuaer mehr und mehr Kenschen • Dia ll'asohine hat den
_«nachen von ae.1ner übet t.atä."tte nicht verdrängt , 8ond.e:l11
nur aine Verlagerung dsr Arbeiteweise mit sich gebracht .
Ich denke aaran t das8 dies.a Ze:1tal:hr auch die
Geburtsatunde des sog. "modern~ Uo.temehmers 11 , ele8 -Fabrikbea1:
tzers tt mt sich brachte. Auch hier d1_ fUsche Prognose
VOD Karl. Karx • Die Unternehmer sind. moht "AldieDkupollscbJ1e1der
" . Si8 sind nioh.t dank ihres- Geldes Jlachthaber
über die ihnen unterstellte und von ihnen It versklavte U
Arbe1.teraohaf"t-. Sie sind nicht Ausbeuter und IutznieseEU' • I.
G8gentei~ , ale entwickeln U ..... ernehraerqualltlten , an die
~1 Karx nicht dach'te und nicht denken konnte. Sie il'Deraehen
den lI'arlct , sie sind iaatande sioh über Xachfrage und.- Angebot
ein :BUd zu machep. , ale übersehen die Rohetotf'märkte
der gansen Welt , 81.e w.§l.zen das Risiko, das jedes UnternelJnen
notwendigerweis8 mit sioh bringt au! ihre Sohultern ab ~ Sie
wissen um die Bedeutung dss w1.ch\oigen Pf'eilers 1 der ihre
Unternehmungen tr~ und der :in sich die Grundkra:tt d.e.r
a.nt&bi11~~t birgt.
Ich d.uce an alle , d~en der materi..elle Boden der
Enatenz durch das neue Ze1:talter weggezogen wurde und die
vom Taumel der AU8lfanderuDg ergriffen wurden • Ich greile
zur amtlichen Statistik, die eine Uebe.reicht über die Zahl
der jnswanderer füx die Zait von 1820 bis Ende dee 19 . Jabr
-5-
hunderte verm1tte~t. Beinah 3 Kil~lonen Kensohen waren
es, die .Deutschland verlieJlBen und da.8 Ausland zu. ihrem
Au.a1rand..erunazi81 machten.
Ich reihe '-amen an Iamen von Juswanderern in
meiner ZuaammenstellllllB. 11952 Pareonm 8ind ee ,
darunter , 5211 llänner • 1998 Frauen und 4743 Kindor
Die beru.fsständi.aahe Gllod-&rWl& ergibt folgendes B1J..d. t
1743 LaDdwirte. 763 T_1öhner • 37 Win.or • 113 Inechh
und 2) llIade • loh reihe su ihnen d,ia lC.reiae, die indirekt
mit der Landwirtschaft 1.n Zusammenhang .tehen , wie : )(etzger,
IIUller , I:lifer , Wagner , Sattler u.... und das Ergebnis ist,
das. TOn den 11952 Anagewanderten aehr als die Hälfte eich
au.f Landwirt. bezi..aht • UntaT den Handwerkern (insgesamt
238-5 P~.onen. ) ragen Schreiner , Schuster , Schneider,
"-aurar , Schlosser, Leineweber , Tischler , .Achat8ohlel.fer,
Bergleute und ••••• Poat111ona hervor.
Die An&lysierung der amt1iohen Uebers1chten t der
am.tllch gefiihrten registrienen FO>mulare über die .lu.awaDderer
erg:1.bt einen kurzen ~erBohn1tt über die GrUnde der Auawanderung
, die fast ausschlies.lieh nach. llorcl- Amerika
I"rfolgte und zwar vorwiegem in di e öetlich dss lIissiei.Pi.
gelegenen ~taaten • Ale Ko~~ve der Auswanderung ~erden
am:t.llohereeits hervo.rgehoben : Fu,roht vo.r dem n leistenden
Militärdienet , Hoffnung auf eine bessere wirtsohaftliohe
Bas18 in .Amerika, Steusrdrttok , Schul.denlaat , lCangel an
Grund und Boden • Diese Grunde waren in der Tat "für die
Answanderung ~ dieser Ze~t .ehr 8t~chhaltig • Doch sie
erfassen die Ur.sachen des Auawandlll"UD8stllUill8l.a mc ht genügend.
Daoh"\en die Auawanderuncalu.atigen , di... VOID Taumel
-6-
der Auswanderung ergriffenen Kenschen nur daren ? .ein !
•• ben den .materiellen D1JJ,gen , daohten eie auch daran, das8
in die.er I.uso Welt kein llaa8endUnkel , kein Ilaaaengeiet,
keine :Bevormundung , kein. religiös. Unduldaamkei t , keine
bße , ke1.D: gelet:1ger und menschlicher Drill herrech-'t •••.
Und die geistig be.ondera Begen und Unternehmungslustigen
wissen, dass Ideen ort ihren Ursprung in dar
Alten Walt haben, dort gewis.8rmas8en "in der Luft hängen
bleiben " t
werden ,
um ilber Ozeane und. Xontinen"te geeteu.e.r1: zu
um in der Keuen Welt ihre Realisierung zu finden
==
lc::h reihe in meiner Zusammenfassung die Namen YOD
5 Postlllonen aneinander, so d88 llich.el J)echange aus
Dudeldorf , des Pater Broslua aus Bitburg , des Nikolaus
re.aoil:tge. ans Waxwe11er , d.s Johann )[ergaB aus 'eIl. ,
des Caap&r Resch aus Bescheid , die all.e End_ des 19.J ah.rhund.
rts nach N • .I.. auawandart.n. S1. leg1.n dee Postillionhorn
bei.ei te • Die bekannten , allil"'berall in allen deutBchen
Gauen vertr&~en Ru~e d •• Poat1l1onhorns verstummen • Das
beginnende Dampfze~talter hat ihrem Werken einen D~
vo.rgelegt • Sie können Dicht tiber diesen DaDIII. hinweg. Stumlae
Zeugen aus dieser Zei. t sind geblieben .. die Vielen, vielen
Cut- und Schankwirtschaften in jeder deutBchan Stad't t in
jedem noch so kleinen Dorf t die das Schild "Zur Post ..
tragen •
Das beginnende Daaptze1 tal:ter t dem d«r BteDI[Jel
das eich:1mlaer ste1gerDden Verkehr. und der w.aohaend.en Technik
aufgeprägt wird J hat das Post1-11onhorn zum lCua8Wllsatück
g-.acht ~ Die Postillone konnten sich in der .Al.ten Wel.t
beruflioh Bchwar umat81~en • Sie wan4t, rten naCh ~er1ka aus •

-1-
.Aber 8-8 wanderten nach Amerika nicbt m.u: dilll Postillone
der" .&1.t.n Zei"t" , sondern auch die Pioniere dar "Iauen
Zn'" ... Ich denke in- diesem Zusaamerihang8 an den Pionier
d •• B188ftbahnverkehrs Yrledrich Liat t an den Professor der
St8atPi8.en8oha~ten in Tüblngen im J ehre 1811, dem unsähllge
Denkaäler in deutschen Oauen gewidmet sind.
loh denke an ihn , d.er den .. Deutschsn Randele - und Ge.werbeverein
griinde.te, WR die Zolleinigung Deutschlande herbeizutühren
• Ich danke an ihn , der :f'U.:e die 4u:fhebung dar Zoll&Tenzen,
dar Zollachranksn e10h eina.t5~e • Ich dank. inebesondere an
ihn J der für demenatuche Ve:rwal:tUD&8refO%'lDen eil1.'trat und.
der 1822 .egen" et .. tateindlicher Autreltung .. zur Festungshaft
verurteilt wurde und nur gegen das Versprechen nach
Amerika aue zuwandern freigelas8en wird • In im. pochte ungestüm
ein Herz für aa:i.n Vaterland. , und dooh ward H' verurteilt a1a
lCDhlengrubenbeaitzer , all5 Landwirt, &1s lierauegeber deutscher
Wochenaohr:iften t als Publizist in Amerika 8ein Dasein zu
fristen • Er erwarb eich Re1ch"tua in der-lfeuen Welt ~ Er genoss
ein. hohes Ansehen in s8'1ner n.euen Reiaat f'ür scn Eintre1:ea
für die junge amerikanische SchutzzollbewS{rUllg • Bs zog 1.~ jedoch
nach Deutschland I und 1.830 kehr'te er al. amerikaniacher lConauJ.
nach dort eUZÜck. Hier setzte er s10h alt zahlreiohen ~ohri~ten
fUr die Schaffung- eines deutsohen EisanbahDnetze8 ein.. Der
Kampf' wurde ihm u.a. von ••••• deutsohen Professoren 1n
Leipzig angesagt • " Eisenbahnen t tt ertönte der Ruf • tt Wozu?".
Die Eisenbahnen würden nur Tod und Verderben mit ihrer gros.an
Geeohwindigkeit - bsinah 25.klm. pro Stunde - der Xenachhe1t
bringen , und 1a Cetol&e Ruin der Qeeundhe1 t , Verpestung- der
Luft duroh Kohl.suadünB~en in offenen Wagen. Sie wUrden
die TUberkulose fardern und crosse Bel •• tungen für das aehör
zeitigen ~roh das schnelle Xattern dar Rlder und Heulen
der Lokomotiven •

-8-
Die ,. _eue z.e1:t " fordert. ihre Opfer und zu diesen
gehörte Friadrich List , der mit Selbatmor4 endete und
der zu dtm P±onier8n des Eisenbahn.esene in .Amerika
und in Deutschland gehörte • .. ---.... _ ...
Ich denke an den Hamen .Tohann Blä.iua, der die
Reihen in meiner Zusamme~.tellUDB füllt t den eB aus der
geistigen Enge dar Alten W.l t hinauadr§n.gte J der in dar
Nauen Welt an den l:älDPf'en dElI" Nord - gegen die SUdataaten
~ den Kämpfen für Freiheit und Rech~ teilnimmt .Er
bekOlltllJt eine Farm als Geschenk und eine gröase.re Geldsumme
• Er lebt in den Reihen einer &rOssen Anzahl von
Geschlechtern in der .-.uen Welt weiter .
Ich denke an den Professor Dr. Cott.tr1ed KinkeI,
da; 1.a Jahre 1831 an der Universlti.t in lJonn sich :für
Kirohengeschichte habilitiert. Ich denke an den Kilfsp.
rediger Gottfried Ki.nkel , der seine Zuh5rereohafi
durch Vorträge äber die freie Entwicklung menschlichen
Gei"te. in seinen Bann bll:t;. Ich denke an ihn , der aller
eeiner Stellen verl~8tig ging, als er eich mit der freisinnigen
Johanna lIatth1~ , der GrUnderin des IIa1kif'erbunde.
teines 11 terariechen Vereine in Bonn vermählte.
Ich denke an Dr. Kinkel , der dank dar Fürsprache
guter Freunde die ProfeBwar für lunst- und Kulturgeschichte
in Bonn wieder erbält , und desBen VGrtrige ainen begeisterten
.iderhal~ ~n den Seelen der jungen Studentenschaft
findet.
Ich danke an eine RegieZ'Wl( , die pror. Dr . Got'tf'ried
KiDkel in Bezug auf dessen patriotisohe Gesinnung voll
und ganz negat~y beurteilt •
 '-9-
loh denke an ~e au~rlchtlge republikanische Gesinnung
de. Prof'. D.J'. Unkel , an Beine naoh Freiheit der Entfaltung
dar mensohlichen gelstia8n Quall1:iten durstende Seele • loh
denke daran , dass er 81ch .l848 der re.Rublikanischen Bewegu,ng
&neohl1 ••• t und ioh Behe ihn als ak:tlvsn Ka.pfer im pfälzi.aohbadischen
Aufstand teilnahmen.
loh denke an eine Regierung" die ee"für abaolu.t 11Otlt'tl!Ddig
hAlt den Staat von dula! " politischen Sohädlingen If wie 88
Prof .. Dr. K1nk:el darstellt , befreien zu -'1sa8n •
Ioh denke an einen Staat , an eine 1ieg1erung , die es tür
rat.am und verantwortungabewu8st hält ihre Untertanen von
einem Oottfried Kinkel isoliereD zu müseen • loh danke an elne
legierung , dle Pro!. Gott~8d Klnkel zur lebenslänglicher
F •• tungahaft TBrurteilt .
loh trage m1ch in OedaDkeD t LasBen eioh ausgesprochen.
Oed.a.bken und. I.d.e8ll. , die slch an S •• len .hnllcher Struletur
klammern durch Festungshaft vollend. leo11.ren ?
loh denke an den jungen Studenten earl Schnrz t der den
En.1oaohlus. faest t seinen von ihm .ehr geliebten Lehrer 00101:fr1ed
X1nke~ aus der F •• tw:J.glJhaft zu. befreien, und. dass ihm.
auch dieses Vorhaben glUckt.
loh musa an das lange Kanalrohr denken • Ich sehe die boid.n ,
earl Schurz und Pro:! • ..Kinkel t ne sie sich in die.am engen
Rom: b_eg811 , das i.hnen den Weg von der Feetung zur Freiheit
bahnt • Ioh spüre und häre jeden 8ohl.ag 1.hrea Pulse. , ich
fühle den Drang ihrer Herzen W'ld ihra. S.1n.na aus dtlll Dunkel
und d.IIr Eqe eines Kanal.xohrs , aus dem Dunkel eine. Staates ,
in d_ OawaJ. t und ZwaDg vorherrsohen nach. J're1.hel-1. , und :ioh
bin TOD Glück erf'üllt , als TOl: ihnen dae Tor zur FreUei t Ilich
B:rtnet.
In meinen Gedanken begle1. 108 ich si. au.:t 1b.rer nueht zur
Nauen Welt • Ich sehe Carl Schurz in den Reihen der amerikanisohen
-1<>-
~fer sich für Frei.hei t und Recht einsetzen • Ich 8ehe ihn
als einen Kiniater der !leuen Welt "tätig sein , der seine
Gedanken !Ur Reoht und Freiheit verwirklicht , und die einen
barmoniQohen Widerklang in den Seelen der Bürger der .auen
1Ielt finden •
Die kunstgeschiohtlichen. und politi.sohen Vorträge
von Prof. Gotttried Kinkel in der Keuen W.lt bilden den
Samen J aus da eine Geda:akenwe1.t (,[bar Preiheit und Reoht
für die Zukun:ft spriesst ••
Ich danke, die dickaten reatungs~uern können
nie Gedanken und. rdaen gänSlioh isolieren t bannen •
Die n Gedanken hängen in der Luft It.
Ich denke an beide , an earl. ~churl5 und Gott:trled.
rinkel t die mt uns J in uneeren Reihen und in. den Reihen:
de8 g&n56n ~chengeschlecht8 weiter leben •
==
loh reihe den Iamen de8 Schuhmschera Johann Peters
aus Schleidwe11er und Ue Iamen .e1n.:r Familienangehörigen _
seiner hau Kllnim.mde Gönner und seine. Sohn .. Ludwig- ,
die 1871 nach .ordamerika auswanderten an die Reihen und
cU,e Namen meiner Zuaammen.stellung an • .118 den Grund der
~Bwand..rung gi b"t das Familienoberhaupt an ,religiöse D !
eindungen stdner Frau und seinem Sohna gegenüber J die beid.
evangelisoh sind s8Ltens der katholisohen Bevölkerung des
Dor1'e ••
Vor meinem gelat1.gen AUBB wi.:d der Kulturkampf
Preue.es End. dee 19. Jahrhunderts und- •• ine religiöse
Unduld,amkalt lebendig.
Ich denke daran J da8a dieser kampf bis in die Reihen
innerhalb einzelner Familien geführt wird •
-n-
In Gedanken. sebe "ich ~ dar Arena mehrere kämPfende
Parte1.en • J.uf der einen Saite die Pa;rtei d •• d..emtschen
poli"tischen ~tholilipus t 1.n der Zen.trumspartei verkörpert
und auf der anderen Sette da. kleindeutache , vorwiegend
pro~eatantiBohe Reich von 1871.
Ich decke an die IlitkämP1'er, die di •• en ~f steuern: r
die Liberalen, die aus wel:tansohau11chen Cri.inden ,
beBonders wegen des Unf8hlbarkeitBdo~ von 1810 glauben
einen JCampf führen zu DlÜs_en ,
die geDlI.I.1gt Konservativen , die aus alt-praue.18ohs~
Tradition der Staatshoheit gegen die Kirche die
Streitaxt schirf'en,
die al-t- stlbdi.echen Konaerv&ti .... en , die aus .A.bne1guag
eegen den ld.beraltSII'IUs den ReUen 4.8. Z80:truas
anltlngen.
loh dmke an den Reiohskanzl.er Eiamarck ) der glaubte
aus Oründen der Staatssioherheit den ~ gegen den poli~
i8ohan rathoL1zi~ führen ~ müssen und insbesondere da •
Reich in 1Iinbllck auf die p.olnischen uthoUkeD 1m
Ich d..mke t stellen pali tisohe staatarech1:.11ohe
lIaaenahmen eine g.e.ignete Waf"!. im. K"ampf gegen rellgiöee
weltansohauliohe Dinge dar und birgt religi5ae Unduldaamke1t
einen DaUer.~o1s'
S1eg'\& :BiBlllBru oder da. ZentJ:um '1
.I.ua die ... Xamp! g1Dg da .. Zentrum g""törkt hervor.
Den .... 811abmen. :Bisma.rcka und d •• m:t. ihm gemeinsam kämpf'end.e ,
IiJltm:1.n1.ster Falk: gegen d.u. Z.n~ blieb auf der ganzen
L.:i.n1.e dm- Erfolg v8X'esg1: •
• ~er d.i e Ata~5wng d.r Katholisohen A.bt eilung im
preusaieohen Kill. tminiateriwa , noch andere KaesnEh man ,inabeaondere
-13-
-12-
daa Sohulaufaichtagaa.ts , das die Aufsicht über alle
Sobu1en in d~e Rinde d •• Staate. legte J
die Maigesetze , walahe die wis.enschaftliche Vorbildung
der GeistlioheD regelten Wld ein s-ta&Uichee '"
" Kulturexamen " ( da.her cie.:r "ame It Iill. turkampf ")
für eie vorschrieb t
da8 verstäikta staatliche Aufsioht.reoat über die Iirch4,
die EineAg\Ulg des Geb%auoha der kirchlichen Diezipli.na.:
rgewa1t gegen die Oei.etli.ob.e un,d Lai.en ,
das Einepruc!i&recnt. der Qberpriaidenten für die .ln.te.ll~
von Geistllohen ,
dae I1osterges8t$ , da. die Au1l5.ung aller l1ostergenOB881lScha:
rten binnen' 1Ionate ve~e ,
d..ae B.elohsgese:tz über die Einführung dar Zi"t'il.ehe und
Ti.~e andere Oe.e~z8 ve~cht8n einen Y&ndel im Sinne Biamarcke
herbeizuführen •
Ein. erb1tter"ter):ampt der Xatholi.ken der ganzen. Wel.t mit
stärkster Unterstützung da. Pq-lJts8 Plus U entbrannte.
Blssarck ~8Bte das rehlschlagen seiner Kassnahmen ein••
hen. Die Verhandl.ungeD mit d_ P~.t Leo XIII, der nach. dem
Tode von. Piua n im Vatikan regierte J führten zum völllgan
Abbau. der Kai - und der übrigen Ge.atze in PraU88eJ'l •
Die religiöse Unduldsamke1 t sei t:1Ct8 neben (U'Uieren Fo18en
da_ ~!lamaen von Aberglauben , von religiösen Fanatismus
( Attentat auf Bismarok ) und einen Answanderungetaumel bei der
d8UtBoh~ Bevölkerung •
"Die häUfigen Kondl.1cht:e aei.en ein Wink des Himmela
nao.h dem Borden zu ziehen" war der fanatiache Ruf dar zum
Aberglauben neigenden Bevölkerung der östlichen Gebiete
Preus.ans •
Polen wurde als ein Eldorado angaeeben und 'raueende von
Deu.teohen wanderten nach Amerika und naoh ••• Polen •


-13-
Da. Ane1nanderreihen von Namen in meiner ~sammenstellung
haben obige Gedankenaplltter und Gedankenverbindungen
geformt .
Dooh woran ich in erater L~. dachte war, dass
dieBes 19. Jahrhundert, da. Zeitalter da. Dampfes und. in
dar 70lce dar ElektriBität , das Zeitalter der ~ortBchreitenden
Technik und da. Verkehre such e1n grösstes Negativum
mit .ich brachte, Dämlioh r das·Zeital:ter da. KaterialiBmUa",
dss " Stofflichen " - wenn ~ch mioh 80 .aedrUoken darfheraufbesohworen
, das den )(enachen beherraoh't und das ihm
aein menschliches, ethisohes "'UMaNnt da. Erdendaseina
unter den Il'üasen wegzog . Da. Fundament, auf dfti der" lIoderna"
lIenach aein LebenagebäUde aufrichtet let wackelig , entbehrt
eines :festen Ra11;s . Ieh denke d&ran , das. dem "modernen"
lIensQ'hen das Bewus8tsein vollends verloren ging t dase er
ein Geschöpf Gotte. , ein Kind Gottes und keine Kreatur Gottes
let . Er ist eine Nwraer einer g%OSS8n Zahlenreihe geworden
E~ baut rast ausschlies8lieh an einem Bau 5Us8erhalb seine8
geistigen sittlichen Ichs • Waa er sieht und wal er zu seben
wünecht let seine materielle Baale • Er übersieht al1mählich
voll und ganz, , dase ea zu: seiner wiohtigsten und vornehmsten
Aufgabe gehört und zu seiner Kission auf Erden gehör t an
dem Zuetandekommen eine. Gotteereiche tu arbeiten, welches
er zu gestalten , zu formen ilUltand.' 1st dank dee in ihm
eingepflansten göttlichen Funksn und dank der in ihm von
aott verankerten ewigen Werte , die ihn zur Krone der
SchöpfUng machen
Der'" moderne H KeDBoh echaut auf das Materiel1a 1
das Sterbliche in sioh und um .ich • Er wird allaähllch blind
für die unsterblichen Werte • Ich denke daran , und at&11e die
 -1..4-
Frage , waB die pol1~i8ohen und wirtschaftlichen Mächte, die
d«l modernen Menschen r egieren 'für ihn tun , an ibm vollziehen?
J'i.Lr sie l.st der lleusch eine lhlbrik in einer forteohrei tendeD
Statistik . Die bedeutendsten Naman .erden in Veröffentlichungen,
in Büchern den kommenden Geschlechtern r8stgehalten und sle
bleib on ia Gedächnis der k enden Geschlechter nur solange
haften , bis ele von anderen Mensohen abgelöet werden, die ihnen
eine vorteilhaftere materielle Exist8n3 bieten •
Die Namen der Mehrzahl dar" Inode.rnen " lriensohen
Bind für die Nachkommensohaft eine leblose Attrappe, ein N~e
ohne " Schall und Rauch" • Nicht der einzelne Mensch 1st wiohtig
-für ele , höchstena beachten sle noch den Stand , das Vo:Lk ....
Der Xlnzelne gerät vollends in Verg ••• enheit.
=
Ich reihe hier in der B1.bliothek 11 Genealeg1.cal
Sooie~ o~ Th& Church of Jesus Christ . r Letter D~
Saint." »amen an .amen und. der eina.elne Mensch lebt wieder
aul. ltinter dem .amen und der .Berufaangabe bli.ckt IIlich eine
lebende Seele , ein Geaohö}llf Ootte:a an, das ein Gott 81tnlichea
.&D:tli tz trägt Ju.a dem Numm.erndaaein wird der )(enseh erweckt.
Der liame ist nur ein ä\lsseres Gewand , das ein imDt.erwährend.es
Leben in sich schliesst • N~cht Tod und VergessenheLt , sondern
Kenschen , die JeBUB von Wazareth erlö.te leben bier in dieaer
E1bliothek ~ter • Nicht die irdische materielle Existenz wird
lebendig , sondern der Ilenach. al. eine unsterbliche Seel.e ruckt
in den Vordergrund des Interesse. •
Hier JtOllllllt Jd.r gana z~ BewuBs'.ein t dus ein )(ensch
nicht nur ein~beitstier war
Das ist der Grund J der einen Sinn meiner Arbeit
verle:1ht.
loh denke daran t das. ein lIenaoh ein Kind Gottes ist •
-15-
Er erh§l t Leben und pflanzt 88 weiter. Br propft in seinem
irdisohen Dasein Zlfe1ge sm Lebensbaum das Vensohengsechleohta.
Ioh reihe in .einer Zueammenstellung nioht Iamen an Hamen
ohne .. Schal1 und Rauch .. • Ich reihe Leben an Leben • Eine
EhrfUroht er1'üllt mich und ioh d.uce , das. jeder, dar in
diesem von mir hergestellten Buche in der B~bl1othak
nach seinen Ahnen forscht von gl '~icher EhrfU.roht erf'ül.lt iet,
wie ich "' DaB ist der erhabandete Grund die.er ZUBaJDlll:enst'el1.ung
in :SUch-torm
Leben hört n1.oht auf ! Leben wird ellP:tangen und
weiter geleitett
Ba 1st das ununterbrochene ewige Bindeglied
zwischen Oott und Kanseh •
R1.er , :in die.er lIiblle thek wird der ni.n:a:er~
hörende ewig pulsierende St~ de. menschlichen Lebens allen
zum Eawu.s.tsein gebracht.
.-."'.-.-.----- •
Dr. U:aria Cremer
Sal.t Lake CitT 19 March 1958



2005-09-24

Schlußwort

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier."

Anhang: Die Namen der Algerien-Auswanderer, kreisweise geordnet

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier."

Verzeichnis den amerikanischen Orten oder Staaten

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier."

Die diesseitigen Orte

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier."

Quellen- und Literaturangabe

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier."

Rückwanderer

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier."

Verzeichnis der Personennamen

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier."

Die Namen der Auswanderer: X, Y, Z

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier."

Pages 240-242

Vorhaben aufgegeben

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier."

Abgelehnte Anträge

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier."

Die Namen der Auswanderer: Pages 220-224

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier." This information is part of Band VII: "Die Amerika-Auswanderung aus dem Kreis Trier-Stadt," which focuses on emigrées from the city of Trier.

The current work of building this resource consists of adding an image of the page from the document and listing the names of the persons listed on the page (and any necessary amount of following text that allows filling the area to the left of the image). The next passes will 1) add the full text of the entries, 2) replace the text with an English translation, 3) add any footnotes, and 4) replace the footnote text with a translation.


Zweiter Teil: die Namen der Auswanderer

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.


Die Namen der Auswanderer: Pages 225-229

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier." This information is part of Band VII: "Die Amerika-Auswanderung aus dem Kreis Trier-Stadt," which focuses on emigrées from the city of Trier.

The current work of building this resource consists of adding an image of the page from the document and listing the names of the persons listed on the page (and any necessary amount of following text that allows filling the area to the left of the image). The next passes will 1) add the full text of the entries, 2) replace the text with an English translation, 3) add any footnotes, and 4) replace the footnote text with a translation.


Zweiter Teil: die Namen der Auswanderer

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.


Die Namen der Auswanderer: Pages 235-239

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier." This information is part of Band VII: "Die Amerika-Auswanderung aus dem Kreis Trier-Stadt," which focuses on emigrées from the city of Trier.

The current work of building this resource consists of adding an image of the page from the document and listing the names of the persons listed on the page (and any necessary amount of following text that allows filling the area to the left of the image). The next passes will 1) add the full text of the entries, 2) replace the text with an English translation, 3) add any footnotes, and 4) replace the footnote text with a translation.


Zweiter Teil: die Namen der Auswanderer

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.


Die Namen der Auswanderer: Pages 230-234

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier." This information is part of Band VII: "Die Amerika-Auswanderung aus dem Kreis Trier-Stadt," which focuses on emigrées from the city of Trier.

The current work of building this resource consists of adding an image of the page from the document and listing the names of the persons listed on the page (and any necessary amount of following text that allows filling the area to the left of the image). The next passes will 1) add the full text of the entries, 2) replace the text with an English translation, 3) add any footnotes, and 4) replace the footnote text with a translation.


Zweiter Teil: die Namen der Auswanderer

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.


Die Namen der Auswanderer: Pages 205-209

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier." This information is part of Band VII: "Die Amerika-Auswanderung aus dem Kreis Trier-Stadt," which focuses on emigrées from the city of Trier.

The current work of building this resource consists of adding an image of the page from the document and listing the names of the persons listed on the page (and any necessary amount of following text that allows filling the area to the left of the image). The next passes will 1) add the full text of the entries, 2) replace the text with an English translation, 3) add any footnotes, and 4) replace the footnote text with a translation.

Zweiter Teil: die Namen der Auswanderer

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Die Namen der Auswanderer: Pages 190-194

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier." This information is part of Band VII: "Die Amerika-Auswanderung aus dem Kreis Trier-Stadt," which focuses on emigrées from the city of Trier.

The current work of building this resource consists of adding an image of the page from the document and listing the names of the persons listed on the page (and any necessary amount of following text that allows filling the area to the left of the image). The next passes will 1) add the full text of the entries, 2) replace the text with an English translation, 3) add any footnotes, and 4) replace the footnote text with a translation.


Zweiter Teil: die Namen der Auswanderer

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.


Die Namen der Auswanderer: Pages 195-199

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier." This information is part of Band VII: "Die Amerika-Auswanderung aus dem Kreis Trier-Stadt," which focuses on emigrées from the city of Trier.

The current work of building this resource consists of adding an image of the page from the document and listing the names of the persons listed on the page (and any necessary amount of following text that allows filling the area to the left of the image). The next passes will 1) add the full text of the entries, 2) replace the text with an English translation, 3) add any footnotes, and 4) replace the footnote text with a translation.


Zweiter Teil: die Namen der Auswanderer

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.


Die Namen der Auswanderer: Pages 200-204

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier." This information is part of Band VII: "Die Amerika-Auswanderung aus dem Kreis Trier-Stadt," which focuses on emigrées from the city of Trier.

The current work of building this resource consists of adding an image of the page from the document and listing the names of the persons listed on the page (and any necessary amount of following text that allows filling the area to the left of the image). The next passes will 1) add the full text of the entries, 2) replace the text with an English translation, 3) add any footnotes, and 4) replace the footnote text with a translation.


Zweiter Teil: die Namen der Auswanderer

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.


Die Namen der Auswanderer: Pages 210-214

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier." This information is part of Band VII: "Die Amerika-Auswanderung aus dem Kreis Trier-Stadt," which focuses on emigrées from the city of Trier.

The current work of building this resource consists of adding an image of the page from the document and listing the names of the persons listed on the page (and any necessary amount of following text that allows filling the area to the left of the image). The next passes will 1) add the full text of the entries, 2) replace the text with an English translation, 3) add any footnotes, and 4) replace the footnote text with a translation.


Zweiter Teil: die Namen der Auswanderer

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.


Die Namen der Auswanderer: Pages 215-219

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier." This information is part of Band VII: "Die Amerika-Auswanderung aus dem Kreis Trier-Stadt," which focuses on emigrées from the city of Trier.

The current work of building this resource consists of adding an image of the page from the document and listing the names of the persons listed on the page (and any necessary amount of following text that allows filling the area to the left of the image). The next passes will 1) add the full text of the entries, 2) replace the text with an English translation, 3) add any footnotes, and 4) replace the footnote text with a translation.


Zweiter Teil: die Namen der Auswanderer

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.


Die Namen der Auswanderer: Pages 165-169

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier." This information is part of Band VII: "Die Amerika-Auswanderung aus dem Kreis Trier-Stadt," which focuses on emigrées from the city of Trier.

The current work of building this resource consists of adding an image of the page from the document and listing the names of the persons listed on the page (and any necessary amount of following text that allows filling the area to the left of the image). The next passes will 1) add the full text of the entries, 2) replace the text with an English translation, 3) add any footnotes, and 4) replace the footnote text with a translation.


Zweiter Teil: die Namen der Auswanderer

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.


Die Namen der Auswanderer: Pages 170-174

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier." This information is part of Band VII: "Die Amerika-Auswanderung aus dem Kreis Trier-Stadt," which focuses on emigrées from the city of Trier.

The current work of building this resource consists of adding an image of the page from the document and listing the names of the persons listed on the page (and any necessary amount of following text that allows filling the area to the left of the image). The next passes will 1) add the full text of the entries, 2) replace the text with an English translation, 3) add any footnotes, and 4) replace the footnote text with a translation.

Zweiter Teil: die Namen der Auswanderer

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Die Namen der Auswanderer: Pages 175-179

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier." This information is part of Band VII: "Die Amerika-Auswanderung aus dem Kreis Trier-Stadt," which focuses on emigrées from the city of Trier.

The current work of building this resource consists of adding an image of the page from the document and listing the names of the persons listed on the page (and any necessary amount of following text that allows filling the area to the left of the image). The next passes will 1) add the full text of the entries, 2) replace the text with an English translation, 3) add any footnotes, and 4) replace the footnote text with a translation.


Zweiter Teil: die Namen der Auswanderer

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.


Die Namen der Auswanderer: Pages 180-184

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier." This information is part of Band VII: "Die Amerika-Auswanderung aus dem Kreis Trier-Stadt," which focuses on emigrées from the city of Trier.

The current work of building this resource consists of adding an image of the page from the document and listing the names of the persons listed on the page (and any necessary amount of following text that allows filling the area to the left of the image). The next passes will 1) add the full text of the entries, 2) replace the text with an English translation, 3) add any footnotes, and 4) replace the footnote text with a translation.

Zweiter Teil: die Namen der Auswanderer

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Die Namen der Auswanderer: Pages 185-189

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier." This information is part of Band VII: "Die Amerika-Auswanderung aus dem Kreis Trier-Stadt," which focuses on emigrées from the city of Trier.

The current work of building this resource consists of adding an image of the page from the document and listing the names of the persons listed on the page (and any necessary amount of following text that allows filling the area to the left of the image). The next passes will 1) add the full text of the entries, 2) replace the text with an English translation, 3) add any footnotes, and 4) replace the footnote text with a translation.


Zweiter Teil: die Namen der Auswanderer

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.


Die Namen der Auswanderer: Pages 140-144

Note: This text is an active project in transcribing and translating the 8-volume work by Josef Mergen, "Die Amerika-Auswanderung aus dem Regierungsbezirk Trier." This information is part of Band VII: "Die Amerika-Auswanderung aus dem Kreis Trier-Stadt," which focuses on emigrées from the city of Trier.

The current work of building this resource consists of adding an image of the page from the document and listing the names of the persons listed on the page (and any necessary amount of following text that allows filling the area to the left of the image). The next passes will 1) add the full text of the entries, 2) replace the text with an English translation, 3) add any footnotes, and 4) replace the footnote text with a translation.

Zweiter Teil: die Namen der Auswanderer

Page 140

Lfd. Nr. 1. Der Uhrmacher Johann Schmitt, mit seiner Frau und 2 Kindern, nach Brasilien. ...
1827.

Lfd. Nr. 2. Paul Schommer, von Trier, alleinstehend, nach Brasilien, ...
1827/1828.

Lfd. Nr. 3. Peter Küfer, 2 Personen, von Olewig, nach Brasilien, ...
1827/1828.

Lfd. Nr. 4. Heinrich Korst, 2 Personen, von Kürenz, nach Brasilien, ...
1827/1828.

Lfd. Nr.5. Friedrich Franzen, alleinstehend, nach Brasilien, ...
1827/1828.

Lfd. Nr. 6. Markus Belin, 3 Personen, von Trier, nach Brasilien, ...
1827/1828.

Lfd. Nr. 7. Der Gräflich v. Kesselstatt'sche Majoratspachter Johann Josef Zimmer, zu Bekond wohnhaft, mit seinem Sohn Aloys Zimmer aus Trier, nach Süd-Amerika, ...

Note 1.

Page 141 

Lfd. Nr. 8. Lukas Hardt, alleinstehend, von Zurlauben, nach Brasilien, war bereite 1827/28 "zur Ausbildung als G4rtner" nach Brailien ausgewandert. Am 9.6.1836 schreibt der O.B. und Landrat des Kreises Trier-Stadt
"an den Brasilienischen Konsul, Herrn Kalkmann, in Bremen, Im Monat April 1828 ist ein gewisser Lukas Hart, Gärtner, Sohn der verlebten Eheleute Johann Adam Hart und Katharina Marmagen, früher in Zurlauben, zuletzt aber in der Gemeinde Maar wohnhaft, von hier nach Bremen gegangen, wo er anch Ausweis das einzigen von ihm vorhandenen Briefen aus Bremen, dem 28.4.1828, sich bei Ihnen zum Militärdienst unter den kaiserlich. brasilianischen Fahnen anschreiben ließ, un mit dedemn Tage seiner Abfahrt entgegen sah.
...
[about 30 more lines of text continue...]
9.1.1845.

Note 2.

Page 142

Lfd. Nr. 9. Karl Josef Marx aus Merzig, dermalen dahier bei dem Gastwirt Knaff in der Neustr. wohnend, nach N.A.
8.6.1844.

Lfd. Nr. 10. Der Schiffbauer Johann Roth, nach N.A.
"Der Bittsteller is ein unverehelichter, elternloser Shiffbauer aus Trier, ...
25.10.1844.

Lfd. Nr. 11. Theobald Emil Liebfried, Sohn der Rentnerin und Witwe Liebfried, nach N.A.
"Die Eigentümlichkeit meiner Verhältnisse und die sich mir entgegenstellende Schwierigkeit, in meinem Alter von 24 Jahren hier ein meinen Neigungen ...
9.5.1845.
...
[about 20 more lines of text continue...]

Page 143

[continuation from previous page]

Lfd. Nr. 12. Der Schuhmacher Peter Scherr, 39 Jahre alt., geb. zu Wehlen, wohnhaft in Trier, mit s. Frau Margaretha Goertz, 34 Jahre alt, und seiner Tochter Katharina, nach New-York, "um zu arbeiten".
20.5.1845.

Lfd. Nr. 13. Der Gärtner Heinrich Monshausen, mit s. Frau Maria Elisabeth Denzer, nach N.A.
...
11.4.1845.

Lfd. Nr. 14. Dr. Karl Marx nach N.A. Dazu schreibt er:
"Brüssel, den 17. Oktober 1845.
Rue de l'Alliance 5, hors de la Porte du Louvain.
Dr. Hochwohlgeboren
ersuche ich ergebenat von der Königl. Regierungs zu Trier meinen Auswanderungschein nach den Vereinigten Nordamerikanischen Staaten auswirken zu wollen. ...
[about 20 more lines of text continue...]

Note 3.

Note 4.

Page 143a

[continuation from previous page]
"Gesuch des Literaten Dr. Karl Mark aus Trier um den Consens zur Auswanderung nach Amerika.
Den Literat Dr. Karl Mark, Sohn der Witwe des Advokat-Anwalte hierselbst, gegenwärtig in Brüssel sich aufhaltend, bittet in der Anlage um den Consens zur Auswanderung nach den Vereinigten Staaten.-
Dem Vorhaben steht zwar in Bezug auf die Militär-Dienstpflicht des Petenten nichts entgegen, da er am 4. Mai 1841 von der Super-Revisions-Commission wegen Reizbarkeit der Lungen sie Ganz Invalide erklärt worden ist.
Dagegen treffen ihn die gegen denselben als Mitarbeiter das zu Paris erscheinenden Blattes "Vorwärts" in den geehrten Präsidial-Verfägungen vom 8. Januar, 12. Februar c. s. Nr. 28, 240 und 297 angeordneten Maßregeln, ....
[about 30 more lines of text continue...]